Unesco-Weltkulturerbe

Die Unesco hat am 7. Juli 2008 beschlossen, sechs Siedlungen der Berliner Moderne in die Weltkulturerbeliste aufzunehmen.

Die Gartenstadt Falkenberg, die Weiße Stadt, die Großsiedlung Siemensstadt, die Wohnstadt Carl Legien die Siedlung Schillerpark und ebenfalls unsere Hufeisensiedlung Berlin-Britz sind als internationale Leitbilder und Schlüsselzeugnisse des sozialen Wohnungsbaus ausgezeichnet worden.