Dracula im Buschkrugpark

»Hat sich der Buschkowsky ein Denkmal gesetzt?« Das war die erste Idee. Dann fragte ich mich, ob Kinder nicht Angst vor Graf Dracula haben werden. Aber nachdem der Rutschturm mit dem schrecklichen Kopf nun endlich fertig ist, fanden unsere Kinder die Rutsche ganz toll. Und eigentlich ist der Turm auch ganz schön, weil er eben nicht so 08/15 rechtwinklig und langweilig ist.
Die anderen neuen Klettergerüste sind schon länger fertig. Nur der Wasser-Plansch-Spielplatz und weitere Anlagen sind noch im Bau. Damit wird der Buschkrugpark zum größten Spielplatz in Neukölln neben den vielen tollen Spielplätzen im Britzer Garten.

Graf Dracula stiert blutrünstig in den Buschkrugpark

Graf Dracula stiert blutrünstig in den Buschkrugpark

Weiterlesen >>>

Rodeln im Park am Buschkrug

Im Winter ist der kleine Hügel im »Park am Buschkrug« bei den Kindern als Rodelberg sehr beliebt. Und wir Erwachsenen freuen uns auch, wenn wir mal mitfahren dürfen…

Rodelberg – klein aber breit

Rodelberg – klein aber breit

Motorikpark im Park am Buschkrug

Im Park am Buschkrug wurde ein Motorikpark eröffnet.

Der Fitnessparcour besteht aus verschiedenen Sportgeräten. Von einfachen Laufflächen über Balance-Strecken bis zur Klettertour ist alles dabei. Es sind wirklich viele Geräte, meistens aus Holz, im ganzen Park verteilt. Unsere Kinder sind sehr begeistert und selbst Erwachsene haben viel Spaß.

Also los, schaut Euch mal den neuen tollen Spielplatz für die ganze Familie an!

Weitere Infos im Internet: Park am Buschkrug im Internet. Der Park befindet sich hinter dem U-Bahnhof Blaschkoallee Ausgang Blaschkoallee. Dort ist übrigens auch unser Rodelberg :-)

Motorikpark im Park am Buschkrug

Motorikpark im Park am Buschkrug