Aktuelle Termine im Juni

Donnerstag 13. Juni 17 Uhr Diskussion über die Zukunft des Marktes

in der Infostation (bitte anmelden)

Freitag 21. Juni 15-17 Uhr Einweihungsfest

am Vorplatz der großen Freitreppe.

Nach der gartendenkmalpflegerischen Umgestaltung der öffentlichen Bereiche in der Hufeisensiedlung lädt die Abteilung Bauwesen des Bezirksamtes Neukölln von Berlin zu einem kleinen Einweihungsfest mit Kaffee und Kuchen ein.

Es kommen: Bezirksstadtrat Thomas Blesing und eventuell der Leiters des Landesdenkmalamtes Berlin Prof. Dr. Jörg Haspel und die Landschaftsarchitektin der Deutschen Wohnen Frau Petersen.
Artikel bei BerlinOnline, Pressemitteilung

Terra X –»Deutschland – Wie wir Leben«
für Teil 2 wurde in der Liningstraße gedreht

Teil 1 »Unsere Menschen«

  • Sa 22.06.2013 19:30 Uhr ZDFneo
  • So 23.06.2013 19:30 Uhr ZDF
  • Sa 29.06.2013 16:30 UHr ZDFneo

Teil 2 »Unsere Schätze« mit Aufnahmen der Liningstraße

  • Sa 29.06.2013 19:30 Uhr ZDFneo
  • So 30.06.2013 19:30 Uhr ZDF
  • Sa 06.07.2013 16:30 UHr ZDFneo

Teil 3 »Unsere Ernährung«

  • Sa 06.07.2013 19:30 Uhr ZDFneo
  • So 07.07.2013 19:30 Uhr ZDF
  • Sa 13.07.2013 16:30 UHr ZDFneo

Termine: Hufeisenfest und Trödelmarkt

Wie jedes Jahr findet der diesjährige Siedlermarkt in der Krugpfuhl-Siedlung und das Hufeisenfest im Hüsung am ersten Samstag im Juni statt.

Die Anwohner der Malchiner, Dömitzer, Rambow-, Dürten, Havemann- und Onkel-Herse-Straße und Hanne Nüte laden am 1. Juni von 13-17 Uhr zum Trödelmarkt auf ihren Grundstücken ein. Ab 15 Uhr startet das Hufeisenfest im Hüsung.

PS: Helfer sind immer noch gern gesehen, Kuchenspenden bitte ankündigen unter: kuchenspenden@hufeisensiedlung.info.

Krugpfuhl-Siedlung, Liningstraße, Onkel-Bräsig-Straße, Paster-Behrens-Straße...

Der Siedlermarkt der Krugpfuhlsiedlung war der erste Straßentrödel hier

Laternenumzug am 17.11.2012 um 16 Uhr

Der Förderverein lädt ein zum Laternenumzug um das Hufeisen. Treffpunkt ist am Samstag 17. November um 16 Uhr im Hüsung. Anschließend gibt es Bratwurst, Waffeln und Glühgetränke im Wendekreis der Paster-Behrens-Strasse.

Laternenumzug in der Hufeisensiedlung

Laternenumzug in der Hufeisensiedlung

Vortrag über Leberecht Migge

Thomas Elsaesser berichtet in dem Vortrag »Inseln der Erinnerung: Berlin 1938-44« über das Familienarchiv seines Großvaters, dem Architekt Martin Elsaesser. Auch über den Kollegen und Rivalen Leberecht Migge wird bericht werden. Der Garten- und Landschaftsplaner Migge arbeitet mit Bruno Taut, Martin Wagner und anderen Architekten zusammen und gestaltete unter anderem als Gartenarchitekt die Hufeisensiedlung mit.

Freitag 19.10.2012 19:30 Uhr
Gemeindesaal der Ernst-Moritz-Arndt-Gemeinde
Onkel-Tom-Straße 80
14169 Berlin-Zehlendorf

Weiter Informationen: Papageiensiedlung, BerlinOnline

Tag des offenen Denkmals

Am 8. und 9. September 2012 finden diverse Führungen in der Hufeisensiedlung im Rahmen des »offenen Denkmals« statt.

Hufeisenteich: Schild und Gedenkstein für Bruno Taut

Hufeisenteich: Schild und Gedenkstein für Bruno Taut

 

 

Führung »Architektur und Widerstand«

Am 9. Juni 2012 besuchte ich die Führung der Volkshochschule Neukölln mit dem Titel »Die Hufeisensiedlung – Architektur und Widerstand«.

Die Politologin Ursula Bach führte 17 Interessierte zweieinhalb Stunden vom U-Bahnhof Parchimer Allee durch das Hufeisen zu allen wichtigen Gedenksteinen. Dabei erzählte sie sowohl über Bruno Taut und seine Architektur in der Hufeisensiedlung, als auch über Bewohner, die sich gegen den Nationalsozialismus stellten und Widerstand leisteten.

Alle hören interessiert zu

Weiterlesen >>>